sündhaft leckere

Vegane Schoko Bananen Torte

Vegane Torte, einfach selbstgemacht

Eine meiner absoluten Lieblingskombinationen, wenn es um Süßspeisen geht, ist einfach Schokolade und Banane. Kein Wunder also, dass diese vegane Schoko Bananen Torte einfach himmlisch schmeckt und immer wieder, zu den verschiedensten Anlässen, wie Ostern, Geburtstag, oder auch Weihnachten, bei uns aufgetischt wird.
Zudem ist sie wirklich sehr leicht und schnell gemacht. Einzig und allein die Wartezeit im Kühlschrank, damit die Aromen der Banane in die Schlagsahne ziehen und die Schokolade aushärtet, erfordern etwas Geduld.

Fluffiger veganer Tortenboden

Vegane Tortenböden zu backen, ist eigentlich viel leichter und geht auch um einiges schneller, als herkömmliche Böden herzustellen. Das lange aufschlagen der Eier, sowie das vorsichtige unterheben, von feinst gesiebtem Mehl, entfällt komplett.
Trotzdem braucht man ein bisschen Feingefühl und weniger ist hier eindeutig mehr. Es ist nämlich super wichtig, die feuchten und trockenen Zutaten nicht komplett durchzurühren. Anfangs dachte ich, es müsste sich eine schöne glatte Masse ergeben und habe versucht, jedes kleine Klümpchen wegzurühren. Leider wird der Teig dann nur überhaupt nicht fluffig sondern eher zäh. Deshalb die Zutaten am Besten nur kurz vermengen, sodass sie zwar eine homogene Masse ergeben, aber wenn noch ein paar Klümpchen zu sehen sind, ist das nicht schlimm.

Schokoglasur für die vegane Schoko Bananen Torte

Das Highlight ist natürlich die Schokoglasur. Die feinherbe, cremige Schokolade, zusammen mit der aromatischen Banane und dem saftigen Tortenboden, ergeben einfach eine grandiose Komposition, die jeder mal probieren sollte.
Mir war hier wichtig, eine weiche Glasur zu kreieren, da sich die Torte so viel leichter schneiden lässt und die Sahne da bleibt, wo sie sein soll. Trotzdem schneide ich meine Torten am liebsten mit einem heißen, langen und schmalen Messer. Dafür das Messer einfach einige Minuten in heißes Wasser stellen und dann mit einem Küchentuch abstreifen. Mit diesem heißen Messer gleitest du leicht durch die Torte und kannst sie in super schöne, saubere Stücke zerteilen. 

Haltbarkeit der Schoko Bananen Torte

Ich persönlich finde die Torte schmeckt am zweiten Tag am Besten. Sie ist dann schön durchgezogen und komplett durchgekühlt. Wenn sie lang genug überlebt, hält sie sich auch bestimmt 3-4 Tage im Kühlschrank. Lediglich die Bananen werden eventuell an der Schnittstelle etwas braun. 

Vegane Schoko Bananen Sahne Torte

Tabea-Santana
Aromatische Schoko Bananen Torte, die wirklich jeden überzeugt, der Bananen mag.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Gebäck, Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 1 Torte

Equipment

  • Kitchenaid Artisan optional
  • Ø 26 Springform

Zutaten
  

Kuchenboden

  • 250 ml Sojamilch
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 TL Vanilleextrakt Oder 2 EL Vanillezucker
  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 1 EL Speisestärke
  • 120 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 80 ml Neutrales Rapsöl

Füllung

  • 4-5 Mittelgroße Bananen
  • etwas Zitronensaft
  • 2 Becher Vegane Schlagsahne Meine liebste ist die von Rama
  • 2 TL Sanapart
  • 2 TL Vanillezucker
  • 150 g Zartbitter Kuvertüre
  • 30 ml Hafermilch

Anleitungen
 

Boden

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Ø26 Springform mit Backpapier auslegen und leicht einfetten.
  • In einem Messbecher Sojamilch und Apfelessig verrühren und beiseite Stellen. Nach ca. 5 Minuten sollte die Sojamilch dicklicher, wie Buttermilch, geworden sein. Nun das Öl hinzufügen und verrühren.
  • In einer weiteren Schüssel Mehl, Speisestärke, Backpulver, Natron, Zucker, Vanille und Salz vermischen.
  • Jetzt die feuchten Zutaten zu der Mehlmischung geben und kurz mit einem Schneebesen verrühren, bis sich die Zutaten gerade so verbunden haben. Wirklich nicht zu lange rühren, kleine Klümpchen sind gar kein Problem.
  • Den Teig in die Springform gießen und im vorgeheizten Backofen 25 - 30 Minuten lang backen. Wenn bei der Stäbchenprobe, der Zahnstocher sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig
  • Nun den Kuchen ca 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und ihn anschließend aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Füllung

  • 70 ml der Schlagsahne abmessen und beiseite Stellen.
  • Die Bananen pellen und längs halbieren. Bei Bedarf gerne mit etwas Zitronensaft beträufeln, so werden die Bananen nicht so schnell braun.
  • Die restliche Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sanapart steif schlagen.
  • Den Kuchenboden auf einen Kuchenteller setzen und mit einem Tortenring oder dem Springformring umschließen.
    Nun die Bananenhälften gleichmäßig mit der Schnittkante nach unten auf dem Boden verteilen und mit der geschlagenen Sahne bedecken. Die Sahne schön gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Nun kann die Torte erst einmal im Kühlschrank ruhen, bis die Schokoladenglasur fertig ist.

Schokoladenglasur

  • Die Zartbitterkuvertüre feinhacken. Die 70 ml Sahne mit der Hafermilch in einen Topf geben und erhitzen aber nicht kochen.
  • Die heiße Milch vom Herd nehmen und die Zartbitter Kuvertüre hineingeben. Nun die Masse glattrühren bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat.
  • Die Glasur einige Minuten abkühlen lassen, bis sie nicht mehr ganz so warm ist und gleichmäßig über die Torte verteilen.
  • Die Schokolade anziehen lassen und dann die Torte für mind. 5 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
Keyword aromatisch, cremig, saftig
Hast du dieses Rezept probiert ?Erwähne gerne @tabea.santana

Über mich

Hallo, ich bin Santana, schön das du da bist. Hier findest du Tipps  zum Thema Yoga und Reisen, sowie leckere vegane Rezepte. Mir macht es sehr viel Spaß meine Inspirationen mit anderen zu teilen und dafür möchte ich diesen Blog hier nutzen. Viel Spaß beim stöbern.

Follow me

YouTube
Instagram
Pinterest

Letzte Beiträge

Abend Yoga Flow zum Einschlafen

Yoga

YOGA zur Stärkung des Rückens

Yoga

Geführte Meditation, um dein inneres Kind zu heilen

Yoga
Instagram
Something is wrong.
Instagram token error.

Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.