wärmender & leckerer

Veganer Masala Chai

Veganer Masala Chai Latte selber machen

Veganer Masala Chai Latte, lässt sich ganz leicht selber machen und ist dabei auch noch viel gesünder, als die fertig gemischten Pulver, die es überall zu kaufen gibt. Ich liebe diesen Tee besonders in der kalten Winterzeit, da er durch den Ingwer, Pfeffer und Zimt, ganz angenehm von innen wärmt und im ganzen Haus einen super schönen würzigen Duft verbreitet. 

Mit oder ohne Schwarztee?

Traditionell kommt in den Masala Chai natürlich Schwarztee. Da ich den Chai aber auch super gerne abends vor dem Schlafengehen trinke, verzichte ich auch gerne mal auf diese Zutat. Mir schmeckt der Chai Latte ohne den Schwarztee mindestens genauso gut, probier es also auch gerne einmal aus.
Wenn du jedoch gerne Schwarztee in deinen veganen Masala Chai Latte geben magst, achte auf gute Qualität. Bei allen Zutaten gilt, je frischer und qualitativ hochwertiger die Gewürze, desto besser schmeckt am Ende dein Wohlfühlgetränk.

Welche Pflanzenmilch eignet sich am Besten für meinen Chai ?

Das hängt natürlich ganz von deiner persönlichen Vorliebe ab. Mir persönlich schmeckt Hafermilch im Tee am besten. Oft ist Hafermilch jedoch recht „dünn“ und Chai Latte schmeckt natürlich mit einer cremigen und fettigen Milch besonders lecker. Wenn du also eher einen leichten Chai trinken magst, kannst du ruhig zu einer normalen Hafer- oder anderen Pflanzenmilch deiner Wahl greifen. Falls du jedoch das komplette Geschmackserlebnis dieses Getränks erleben möchtest, würde ich dir die Oatly Barista empfehlen, oder deine Milchwahl mit ein bisschen Kokosmilch aufpimpen.

Masala Chai Rezept

Tabea-Santana
Dieser leckere, wärmende Masala Chai, ist perfekt für die kältere Jahreszeit und super schnell zubereitet.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Indisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Stange Zimtstange
  • 5 Kapsel Grüner Kardamom
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 4 Nelken
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1/2 Sternanis
  • 700 ml Wasser
  • 2 cm Ingwer
  • 400 ml Pflanzenmilch z.B. Oatly Barista
  • 3 EL Schwarztee oder 3 Teebeutel (optional)
  • Agavendicksaft

Anleitungen
 

  • Zimt, Kardamom, Pfeffer, Nelken und Sternanis in einem Mörser grob zerkleinern. Wenn du keinen Mörser hast, kannst du die Gewürze auch in einen Beutel geben und mit einer Pfanne oder einem Löffel grob zerkleinern.
  • Nun alle Gewürze mit dem Ingwer und dem Wasser zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 15 min köcheln lassen.
  • Nun kannst du den Schwarztee, deine Süße und die Milch hinzugeben und alles zusammen weitere 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  • Lasse jetzt alles ohne Hitze noch einmal für 5 Minuten ziehen, damit sich wirklich alle Aromen komplett entfalten können.
  • Jetzt brauchst du nur noch den Tee durch ein feines Sieb gießen und kannst ihn gegebenenfalls mit einem kleinen Schaumkrönchen, servieren.
  • Falls von dem Chai etwas übrig bleiben sollte, kannst du ihn ohne Probleme bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf einfach wieder aufwärmen.
Keyword intensiv, stärkend, wärmend, winterlich, würzig
Hast du dieses Rezept probiert ?Erwähne gerne @tabea.santana

*Hinweis: Diese Website kann Affiliate – Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Mehr Informationen darüber, findest du hier .

Über mich

Hallo, ich bin Santana, schön das du da bist. Hier findest du Tipps  zum Thema Yoga und Reisen, sowie leckere vegane Rezepte. Mir macht es sehr viel Spaß meine Inspirationen mit anderen zu teilen und dafür möchte ich diesen Blog hier nutzen. Viel Spaß beim stöbern.

Follow me

YouTube
Instagram
Pinterest

Letzte Beiträge

Abend Yoga Flow zum Einschlafen

Yoga

YOGA zur Stärkung des Rückens

Yoga

Geführte Meditation, um dein inneres Kind zu heilen

Yoga
Instagram
Something is wrong.
Instagram token error.

Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.